Beitrag.

Zur Übersicht

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Zukunft der Land- und Ernährungswirtschaft

Datum: 08.06.2021
Format: pdf, 2,34 MB
Seiten: 18 Beitrag herunterladen

Veranstaltung / Themengebiet

Food Safety Kongress 2021 Handel Lebensmittel

Expertenprofil.

Dr. Simon Reitmeier

Cluster Ernährung am Kompetenzzentrum für Ernährung - KErn
Geschäftsführer

Lebenslauf

Dr. Simon Reitmeier promovierte zum Thema Sozialisation der Ernährung an der Universität Augsburg.
Der Soziologe lebt und arbeitet in Kulmbach als Geschäftsführer des Cluster Ernährung am Kompetenzzentrum für Ernährung.
Er beschäftigt  sich mit der Zukunft der Ernährung und disruptiven Innovationen bzw. Szenarien der Ernährungswirtschaft.
Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit ist die Unterstützung regionaler Wertschöpfungsketten und die beständige Weiterentwicklung der Genussakademie Bayern als Einrichtung der beruflichen Fort- und Weiterbildung.

Unternehmensprofil

Der Cluster Ernährung verfolgt das Ziel, die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit des Ernährungsstandortes Bayern zu stärken. Als Netzwerkplattform bringt der Cluster wichtige Akteur*innen aus Landwirtschaft, Ernährungshandwerk, Ernährungswirtschaft, Wissenschaft und Lebensmittelhandel zusammen. Er setzt Impulse, begleitet Zukunftsthemen und leistet Anschubfinanzierung für innovative Ideen. Der Cluster Ernährung hat seinen Sitz am Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) am oberfränkischen Standort Kulmbach.

Der Cluster Ernährung beobachtet die Entwicklungen der Ernährungsbranche aufmerksam, um Innovationen zu identifizieren und daraus relevante, zukunftsfördernde Projekte und Veranstaltungen für die bayerische Land- und Ernährungswirtschaft zu entwickeln. Seit der Gründung des Clusters Ernährung 2006, im Zuge der Cluster Offensive in Bayern, wurden bereits über 200 Projekte und 1.300 Veranstaltungen initiiert und begleitet.

Kontaktadresse

09221 407822-52

simon.reitmeier@kern.bayern.de