Beitragsübersicht.

Zur Suchmaske
16 Ergebnisse
Sortieren nach:
Vom Zahler zum Interessenvertreter der Versicherten: Strategische Überlegungen zur zukünftigen Rolle der GKV
Dr. Jens Baas, Techniker Krankenkasse
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Die neue Finanzarchitektur der Kassen - Was kommt, was bleibt in 2015?
Prof. Dr. Wolfgang Greiner, Universität Bielefeld
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Innovationsfonds und Qualitätsinstitut - Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Strukturqualität
Dr. Regina Klakow-Franck, Gemeinsamer Bundesausschuss
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Der Start der neuen Zusatzbeiträge - Ein Bericht zur Lage der Nation
Dr. Maximilian Gaßner, Bundesversicherungsamt
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Wirtschaftliche Herausforderungen - Die Krankenkassen als (neue) Manager von Leistungsrisiken?
Ingo Kailuweit, KKH Kaufmännische Krankenkasse
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Wirtschaftliche Herausforderungen - Die Krankenkassen als (neue) Manager von Leistungsrisiken?
Peter Kaetsch, BIG direkt gesund
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Innovation auf Antrag? - Der Innovationsfonds und die Förderung sektorenübergreifender Versorgungsansätze
Dr. med. Axel Munte, Bundesverband ambulante spezialfachärztliche Versorgung e.V.
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Sektorübergeifende Versorgungsformen - Bericht aus der Praxis der Vertragsprüfung
Antje Domscheit, Bundesversicherungsamt
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Alles bleibt anders? Führung, personal und Veränderung erfolgreich managen!
Prof. Dr. Matthias P. Schönermark, Medizinische Hochschule Hannover, SKC Beratungsgesellschaft mbH
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Aufstellung für die Zukunft - Neue Anforderungen an Selbstverständnis und Organisation
Professor Dr. med. Christoph Straub, Barmer GEK
Krankenkassen 2015, 14.01.2015
Ergebnisse 1-10 von 16

Beitrag.

Aufstellung für die Zukunft - Neue Anforderungen an Selbstverständnis und Organisation

Datum: 14.01.2015
Format: pdf, 0,75 MB
Seiten: 21 Beitrag herunterladen

Veranstaltung / Themengebiet

Krankenkassen 2015 Versicherungen Krankenkassen

Inhalt

  • Wettbewerbsfelder – Räume für unternehmerisches Handeln
  • Effizienzsteigerung durch den Einsatz moderner Technologien
  • Kundenorientierung im Spannungsfeld von Social Media und Sozialgesetzlichem Rahmen